Der Dorfbäcker

Herzlich Willkommen beim Dorfbäcker in Rohrdorf, beim Dorfcafé in Grainbach und beim Dorfbäcker in Prutting.

Es erwarten Sie wieder leckere Kreationen an Backwaren und Broten, sowie unsere einzigartigen, frischen und fruchtigen Torten!

  • header-4.jpg
  • header-9.jpg
  • header-3.jpg
  • header-8.jpg
  • header-6.jpg

Aktuelles

Öffnungzeiten im Mai

Liebe Kundinnen und Kunden,

bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten an den Maifeiertagen:

01.05.18 Samerberg: normale Öffnungszeiten, Rohrdorf & Prutting: 7-11 Uhr geöffnet

10.05.18 Samerberg: normale Öffnungszeiten, Rohrdorf & Prutting: 7-11 Uhr geöffnet

21.05.18 alle Filialen bleiben geschlossen

Ihr Dorfbäcker Team

Öffnungszeiten an den Osterfeiertagen

Liebe Kundinnen und Kunden,

bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten an den Osterfeiertagen:

30.03.18 alle Filialen bleiben geschlossen

31.03.18 alle Filialen sind bis 13 Uhr für Sie geöffnet

01.04.18 alle Filialen bleiben geschlossen

02.04.18 alle Filialen bleiben geschlossen

Ihr Dorfbäcker Team

Öffnungszeiten an den anstehenden Feiertagen

Liebe Kundinnen und Kunden,

bitte beachten Sie unsere  Öffnungszeiten an den anstehenden Feiertagen:

31.10.2017 alle Filialen sind bis 12 Uhr für Sie geöffnet

01.11.2017 alle Filialen bleiben geschlossen

 

24.12.2017 alle Filialen sind bis 12 Uhr für Sie geöffnet

25.12.2017 & 26.12.2017 alle Filialen bleiben geschlossen

 

01.01.2018 alle Filialen bleiben geschlossen

 

Unsere Filiale in Rohrdorf schließt an allen Wochenenden von

03.12.2017 - 14.01.2018 bereits um 13 Uhr.

 

Unsere Filialen am Samerberg und Prutting haben während der Winterzeit bis 17 Uhr für Sie geöffnet.

 

Ihr Dorfbäcker Team

Faschingszeit

Die Qual der Wahl!

Und welcher ist Ihr persönlicher Lieblings-Faschingskrapfen? Hier sind die süßen Stars unter den Hefegebäcken

 

Bunte Konfetti aus Zucker,

die beim Reinbeissen zart knuspern ...

innen ganz klassisch Marmelade. Der Faschingskrapfen par excellence!

So etwas wie Fasching feierte man bereits im Alten Rom, wo sich an bestimmten Tagen

die Sklaven wie ihre Herren kleiden und benehmen durften.

Ob es genau zu diesem Anlass die „Globuli“ gab, kugelförmiges, mit

Honig bestrichenes und mit Mohn bestreutes Gebäck?

Tatsache ist, dass diese „Kügelchen“ im zweiten Jahrhundert

vor Christus das Vorbild für unsere Krapfen sind. Ein weiterer Vorfahre des beliebten

Schmalzgebäcks aus Hefe ist der „Craphun“, der den fastenden Mönchen in mittelalterlichen

Klöstern Europas Energie spendete. Freilich sind die vielen verschiedenen Krapfenvariationen, die es

heute gibt, eine neumodische Erfindung .

 

„Ich persönlich habe den einfachen Krapfen mit Aprikosenfüllung am liebsten“, verrät der Dorfbäcker

Wolfgang Sattelberger.

So mag den Krapfen auch jedes Kind: Einfach mit Zuckerguss überzogen oder mit Puderzucker bestäubt,

innen mit heller Marmelade oder Himbeer - Johannisbeer - Gelee.

Für seine Kundschaft lässt ersich dennoch immer wieder neue Krapfenrezepte einfallen.

 

Zum Beispiel den absoluten Schoko-Krapfen: Innen Schokocreme, außen dunkle Schokoladenglasur.

Schokoladen-Liebhaber kommen an dieser Variante gar nichtvorbei!

 

Wer´s gern mit „Schuss“ hat, dem kommt der Eierlikör-Krapfen gerade recht. Die cremige Füllung schmeckt richtig schön nach

Eierlikör und hat‘s durchaus in sich. Und die Glasur aus heller Nussschokolade und Streifen aus

dunkler Schokolade machen diese Sorte zum Genuss.

 

Vanillekrapfen machen die Auswahl komplett: Einmal reinbeissen und mmh ...! Die sahnige Vanillecreme schmilzt schön auf

der Zunge und wird hervorragend ergänzt durch die dunkle Schokoglasur.

Krapfen schmecken ganz frisch vom Bäcker natürlich am besten, halten sich aber durchaus einen Tag.

Damit die Glasur nicht schmilzt und das feine Hefearoma der Krapfen nicht leidet, sollten die Gebäcke an

einem kühlen Ort aufbewahrt werden, aber nicht unbedingt im Kühlschrank lagern.

Her mit den Hefeteilchen!

Auszog‘ne, Strauben, Quarkbällchen: Ein wahres Paradies für alle, die´s gern süß und deftig zugleich mögen

Schmalzgebäck – dieser Name wird den feinen, handgemachten Hefeteilchen nicht wirklich gerecht. Das Wort drückt nur aus, dass Krapfen, Auszog´ne, Strauben und Quarkbällchen, wie es sie beim Dorfbäcker gibt, statt im Backofen in heißem Fett herausgebacken werden.

Beliebt sind zum Beispiel die Auszog´nen, andernorts auch Knieküchle genannt: In der Mitte ist der Teig ganz dünn, und das erreicht man zum Beispiel, in dem der Teigling übers Knie gezogen wird. In Wolfgang Sattelbergers Backstube allerdings werden die Auszog´nen von Hand geformt und wahlweise „nackert", mit Puderzucker oder Zimtzucker bestreut geliefert.

Strauben sind nicht nur ein beliebtes Faschingsgebäck, sondern werden auch traditionell auf Hochzeiten gereicht. Verbreitet ist dieses in verschiedenen Formen angebotene Gebäck vor allem im Süddeutschen und im Südtiroler Raum.

Quarkbällchen mögen vor allem Kinder gern. Die handlichen Kugeln aus Brandteig – früher auf Basis einer „Einbrenne" hergestellt – werden noch in warmem Zustand in Zimtzucker gewälzt. Auf speziellen Kundenwunsch werden sie auch mit Schoko- oder Vanillecreme gefüllt.

Öffnungszeiten Weihnachtszeit 2016

Liebe Kundinnen und Kunden,

bitte beachten Sie unsere diesjährigen Öffnungszeiten über die Feiertage:

 

Öffnungszeiten über die Feiertage:

24.12.2016 06.15-12.00 Uhr

25.&26.12.2016 Geschlossen

31.12.2106 06.15-12.00 Uhr

01.01.2017 Geschlossen

 

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

wünscht Ihnen

Ihr Wolfgang Sattelberger

10 Jahre Dorfcafé Samerberg

 

Der Berg ruft

Das Dorfcafé in Grainbach - seit zehn Jahren das willkommene "Basislger" am Samerberg


Tatsächlich ist es schon wieder zehn Jahre her, dass
der Dorfbäcker aus Rohrdorf beschlossen hat, das
kleine Café in Grainbach zu pachten und - wenn
schon, denn schon - grundsätzlich neu zu gestalten.
Als langjähriger Lieferant der Backwaren war er mit
dem Eigentümer schon bald einig und so erhielt
das Hauseck schnell ein völlig neues Gesicht. Die
Ladenbaufirma hat ganze Arbeit geleistet, angesichts
der doch recht beengten Platzverhältnisse. Warme
Holzoberflächen, punktgenaue Beleuchtung und
die schwarzen Tafeln zum Beschriften machen
einen professionellen Eindruck.
Ob Supersportler oder Müßiggänger, ob körperliche Stärkung oder
geselliges Beisammenhocken: im Dorfcafé sind alle richtig.
Natürlich nicht nur für Ausflügler: Hier wird die Region mit Backwaren
und den wichtigsten Produkten für die heimische Küche versorgt.
Die gastronomische Abteilung beginnt mit einer
großen Auswahl an Frühstück, ob herzhaft oder
eher süß, gern auch mit Spezialitäten wie Tomaten
mit Mozzarella oder einem Piccolo für einen entspannten
Start in den Tag. An dem dann durchaus
auch der Wunsch nach einer herzhaften Brotzeit
und einem Bier auftreten kann - auch kein Problem...

das Kaffeeangebot lässt keine Wünsche offen, der
bekannte Rosenheimer Röster Dienzler hat hier eine
große Maschine aufgestellt. Ob gemütlicher Cappuccino
oder schneller Becher „to go”, es ist alles da.
Und der Inhalt der Kuchentheke hat sich bereits einen
Ruf weit über die Grenzen der Gemeinde erarbeitet:
auch überzeugte Nichtbergsteiger finden den Weg
hinauf, auf der Suche nach einer süßen Spezialität.
Die erstklassigen Produkte einer handwerklichen
Bäckerei, das liebevoll gestaltete Ambiente inklusive
einer wunderbaren Sonnenterrasse, die netten und
fachkundigen Mitarbeiterinnen: das Dorfcafé ist
eine richtige Erfolgsgeschichte geworden, sowohl
als Treffpunkt für die Einheimischen wie auch als
Ausflugscafé für die Gäste unserer schönen Urlaubsregion.
Diese 10 Jahre sind ein echter Grund zum
Feiern.
Noch ein kleiner Hinweis: Bitte beachten Sie, dass in
der Winterzeit das Café nur bis 17.00 Uhr geöffnet hat.

Öffnungszeiten Pfingsten 2016

Liebe Kunden,
am Pfingstsonntag hat das Dorfcafé Samerberg von 7.15 - 13 Uhr geöffnet.
Alle anderen Filialen sind am Pfingstsonntag und Pfingstmontag geschlossen.
Ihr Dorfbäcker Wolfgang Sattelberger

Öffnungszeiten Ostern

Sehr geehrte Kunden,

unsere Filialen sind an folgenden Feiertagen geschlossen:

 - Karfreitag

 - Ostersonntag

 - Ostermontag

Wegen eines Betriebsausflugs haben wir am Samstag 02.04.2016 verkürzt für Sie geöffnet:

Dorfcafe Samerberg bis 11.30 Uhr

Dorfbäcker Rohrdorf bis 12:00 Uhr

Vielen Dank für Ihr Vertsändnis. 

Weihnachtsbäckerei

Endlich ist es wieder so weit: ab sofort können wieder Plätzchen verzehrt werden.

 

Jeder behauptet ja gerne, mit Liebe zu backen. Beim Dorfbäcker ist diese Haltung zum täglich Brot im

wahrsten Sinne des Wortes an der Tagesordnung. Besonders gilt dies für Backwaren, die man auch

selbst zu Hause herstellen könnte - würde einem dazu nicht die Zeit, die Geduld oder beides zusammen im

Alltag fehlen. Wie gut, dass die Weihnachtsbäckerei in den Händen des Dorfbäckerteams liegt!

Auch dieses Jahr kommen aus der Rohrdorfer Backstube wieder eine vielzahl

feiner Plätzchensorten, wie sie auch Großmütter backen würden:

Mit den besten Zutaten und guter Butter. Die Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen

sind natürlich wieder dabei: Vanillekipferl, Zimtsterne, Spitzbuben und Bärentatzen zum

Beispiel. Aber auch delikate Kreationen wie Flammende Herzen, Stollenplätzchen

oder marmoriertes Gebäck steht zur Auswahl. Alle Weihnachtsplätzchen

sind in verschiedenen Packungsgrößen entweder gemischt oder nach Sorten

getrennt zu kaufen. Ob als Mitbringsel zum Adventskaffee, als Geschenk für

Freunde und Verwandte oder um die eigenen Plätzchenteller während der

Winterzeit zu füllen - die Weihnachtsbäckerei aus derSattelberger´schen Backstube

kommt immer gut an!

Unterkategorien